Pflegehinweise

ArmStreet

Pflegehinweise 

Je besser die Pflege ist, desto länger werden Sie unsere Sachen tragen und nutzen.

Allgemeine Sicherheitshinweise

Waschanleitung:

  • bitte entfernen Sie alle Schnüre vor dem Waschen;
  • unsere Borten dürfen mitgewaschen werden;
  • waschen Sie helle und dunkle Kleidung separat;
  • die Sachen aus Baumwolle und Flachs Leinen können während Bügeln etwas nass sein.

Baumwolle

  • Temperatur nicht höher als 30 Grad Celsius (86 Grad in Fahrenheit);
  • vorsichtig waschen;
  • heißes Trocknen erlaubt.

Leinen

  • Temperatur nicht höher als 40 Grad Celsius (104 Grad in Fahrenheit), Schonwaschgang;
  • farbsicheres Waschmittel empfohlen;
  • mit geringer Drehzahl schleudern um das Bügeln zu vereinfachen;
  • heißes Trocknen nicht erlaubt;
  • Leinen wird generell bei hoher Temperatur gebügelt;
  • wenn Sie ein Dampfbügeleisen nutzen, ist auch reichlich Dampf erlaubt;
  • lassen Sie die Wäsche nicht einweichen!!!

Unser Leinen ist vorgewaschen und es geht nach dem Waschen normalerweise nicht ein, vielleicht nur ein bisschen.

Wolle

  • Nur trockene Reinigung für alle Wollsachen;
  • Nicht waschen!

Samt, Kunstwildleder

  • Nur Reinigung;
  • Nicht waschen!

Diese Anleitung ist gültig auch für alle unsere Westen, Korsetts, Korsett Gürtel, Mieder und Mäntel (außer Chiffon Mäntel, von Hand waschbar).

Bestickte Sachen

Die mit Perlen bestickten Kleider - nur Handwäsche – in einer sehr heiklen Art. Danach lassen Sie das Wasser abfließen, dann das Kleid liegend trocknen.

Wolle, Samt, Brokatstoff, Wildleder, Sackleinen, Polsterung

Bitte nur Trockenreinigung verwenden. Nicht waschen! Diese Anleitung gilt auch für alle unsere Westen, Korsetts, Korsettgürtel, Mieder, Umhänge und Gambesons.

Rüstung & Zubehör Pflegehinweise

Die Verwendung und Pflege aller Metall- und Lederprodukte ist für die Aufrechterhaltung ihrer Lebensdauer unerlässlich. Im Allgemeinen brauchen Sie nicht viel Zeit, um auf sie aufzupassen, aber seien Sie aufmerksam auf die Nuancen der Pflege und Lagerung, die von dem Material abhängen, aus dem sie gemacht werden.

Allgemeine Hinweise:

  • Polieren Sie Stahl oder Leder mit Werkzeugen wie Metallbürsten nicht, Stahlwolle oder Schleiftüchern, da sie die Oberfläche zerkratzen;
  • lagern Sie Ihre Rüstung in trocken belüfteten Bereich, plötzliche Temperaturänderungen müssen ausgeschlossen werden;
  • vor einer langfristigen Lagerung sicherstellen, dass alle Teile der Rüstung sauber, trocken und vollständig mit Öl bedeckt sind.

Edelstahl

Produkte aus rostfreiem Stahl erfordern keine besondere Pflege. Sie können sie mit einem trockenen, weichen Tuch und jeder Art von Öl reinigen und polieren (z. B. Altöl). Wassereintritt ist zulässig, aber nicht wünschenswert (nicht mit einem feuchten Tuch abwischen, nicht in Wasser eintauchen, nicht in der Waschmaschine waschen). Nach jedem Gebrauch sollte die Rüstung gereinigt und trocken gewischt werden.

Einfacher Stahl

Historisch korrekter Stahl ist empfindlicher. Er rostet und verschmutzt ziemlich leicht und sollte deshalb besonders sorgfältig behandelt werden. Wassereintritt ist absolut inakzeptabel und muss ausgeschlossen werden. Solche Stahlgegenstände sollen nach jedem Gebrauch mit einem trockenen, weichen Tuch getrocknet und gereinigt werden, um Rostbildung zu vermeiden. Die leichte Anwendung von WD-40 oder T-9 Spray vor und nach dem Gebrauch wird dazu beitragen, Rost zu vermeiden oder einfach nur mit Mineralöl zu reiben, um eine schützende Beschichtung zu bilden, die Rostbildung bei der Lagerung verhindert. Die Lagerung von den Feuchtigkeitsquellen mit den Kieselgelpaketen wäre ideal.

Messing

Mit Zeit und Verschleiß kann Messing trüben und oxidieren, etwas dunkler und natürlicher dadurch aussehen. Um es zu polieren und zu halten, wischen Sie es einfach mit einem trockenen Tuch und dazu ein bisschen Zitronensaft oder Essig. In Juweliergeschäften und Baumärkten gibt auch spezielle Stoffe, um das Messing zu reinigen. Wassereintritt ist zulässig, aber nicht wünschenswert (nehmen Sie Ihre Messingschmuck aus, bevor Sie eine Dusche nehmen). Der beste Weg, um Messing zu lagern, ist in einem luftdichten Kasten.

Leder

Schützen Sie das Leder vor Beschädigungen und wischen Sie mit einem trockenen, weichen Schwamm, um Schmutz zu entfernen. Lederstücke können mit einem mit Rizinusöl, Vaseline oder Glycerin getränkten Tuch gereinigt werden. Reiben Sie nicht hart, da die äußeren Fasern beschädigt werden können und das Leder seine Qualität und Aussehen verlieren wird. Nasses Leder kann nicht in der Nähe der Batterie und Heizgeräte getrocknet werden.

Gefällt mir!
ausblenden -
Please wait...