Wendiger Armschutz, XIV.-XV. Jhdt

Wendiger Armschutz, XIV.-XV. Jhdt

Stellen Sie sich folgendes vor: Sie sind ein Herr im XIV.-XV. Jahrhundert und bereiten sich auf eine militärische Kampagne vor. Sie haben eine Vielzahl von jungen Waffenknechten, die Sie mit Rüstung, die schützend und funktional ist, ausstatten müssen, aber es soll kein Vermögen kosten. Die Lösung: „Kettenwinde”. Diese vielseitige Rüstung deckt die wichtigsten und verletzlichsten Teile des Armes - Ellenbogen und Schulter - mit festen Platten ab, während der Bizeps und der Unterarm teilweise bedeckt sind. Kettenwinde sind eine ausgezeichnete Alternative zu herkömmlichen Armgeschirren, da sie nicht nur billiger in der Herstellung sind, sondern auch eine flexible Option für diejenigen bieten, die das Gewicht nicht tragen und mehr Wert auf die Manövrierfähigkeit legen.

Wendiger Armschutz, XIV.-XV. Jhdt

Der Aufbau von Kettenwinden von ArmStreet ist dem in historischen Quellen sehr ähnlich: Die Schulter- und Ellbogenschützen sind mit Hilfe von zuverlässigen Stahldrahtringen, die durch genietete Stahlschlaufen verlaufen, mit den Bizeps- und Unterarmplatten verbunden. Sie können die Kettenwinde entweder zu Ihrem Gambeson schnüren oder sie über Kettenhemd tragen. Lederbänder am Handgelenk und am Ellenbogen sichern den Armschutz, damit er beim Aufrollen der feindlichen Linien an Ort und Stelle bleibt.

Wendiger Armschutz, XIV.-XV. Jhdt

Sie werden etwas sehr Neues mit diesen wendigen Schutz bemerken. Eine der Oberflächenoberflächen, die in einer brandneuen Technologie, mit der wir experimentiert haben, erhältlich ist, die dem Stahl eine geschwärzte, geschlagene Erscheinung verleiht. Dies ist durch einen Prozess der Schmiedekunst und chemischen Schwärzung, die Sie mit einem einzigartigen Aussehen, das perfekt für Theater, LARP und andere mittelalterliche Ereignisse ist. Diese Technologie erfordert, dass wir weichen Stahl verwenden, so dass die Panzerung nicht so rostbeständig sein wird wie unser gewöhnlicher rostfreier Stahl, aber dennoch resilient bleibt. Dies ist einer der ersten Artikel, die wir mit diesem brandneuen Finish veröffentlicht haben, aber es wird sicherlich nicht der letzte sein!

Wenn es um das Oberflächenfinish geht, haben wir für Ihre aktuelle Person eine Option für Sie. Glänzend oder geschwärzt, bescheidene Erscheinung oder auffälliger Fantasy-Stil „Reptilienhaut”, es gibt fünf Material- und Ausrüstungsoptionen für diese Art von Rüstung:

  • Edelstahl mit Hochglanzpolitur;
  • Edelstahl mit Satinpolieren;
  • Baustahl mit Spiegelpolitur;
  • weicher Stahl mit Satinpolieren;
  • verwitterter geschwärzter Weichstahl (kein Polieren).
Wendiger Armschutz, XIV.-XV. Jhdt Wendiger Armschutz, XIV.-XV. Jhdt